Hinweise für die Zeit danach

Nach 9 intensiven Tagen empfehlen wir Ihnen, sich ein paar Tage Zeit für Ruhe und Integration zu gönnen. Damit sacken kann, was angeregt wurde. Ein paar zusätzliche Urlaubstage wären dazu ideal. Wenn dies nicht möglich ist, nehmen Sie sich für die Tage danach nicht allzu viel vor und erwarten Sie von sich keine unmittelbaren beruflichen Höchstleistungen.

  • Wir bereiten Sie im Training auf den Integrations-Prozess vor und begleiten Sie dabei.
  • Bereiten Sie Partner, Angehörige oder Freunde darauf vor, dass Sie noch ein paar Tage zum Ausklingen brauchen. Es wäre gut, wenn Sie nicht sofort mit Fragen überhäuft würden.
  • Der Kontakt zu anderen Teilnehmern Ihrer Trainingsgruppe wird Sie in den Wochen danach begleiten, so Sie dies wollen. Hierfür steht Ihnen die ONE-Community als Plattform für Kommunikation und Austausch zur Verfügung.
  • Sollten Partner, Angehörige oder Freunde Fragen an uns als Veranstalter haben, können Sie sich damit gerne an uns wenden.

Wenn Sie sich für diesen Integrations-Prozess die Zeit bis zum Folge-Wochenende gestatten, ziehen Sie aus dem Training den größten Nutzen.

 

Was Sie noch interessieren könnte

Lassen Sie sich doch ein Stück leiten

Intensität und Nachhaltigkeit Durch das 3-Phasen-Modell des ONE findet eine […] Mehr erfahren ...
Seit 1990 finden ONE-Seminare in Deutschland statt. Von 1990 – 1994 […] Mehr erfahren ...
Ein 9-tägiges Intensivprogramm in Sachen Lebenskompetenz