Teilnehmer berichten

Lassen wir Menschen zu Wort kommen, die wissen, wovon sie reden.
Menschen, die schon mal mitgemacht haben.

Anja Bauer, Bad Dürkheim

Anja Bauer, Bad Dürkheim

Das ONE ist wie eine Tankstelle. Für jeden ist der richtige Treibstoff dabei - jeder kann das rausziehen, was gerade im Moment für ihn stimmig ist.  Und nicht nur das Auftanken gelingt. Der Ölwechsel ist im Preis inbegriffen. Der alte, dreckige Kram wird abgelassen und Platz geschaffen für den besten Schmierstoff, den es auf dem Markt gibt, als Garant für reibungslose Abläufe und Flexibilität, das genaue Erspüren des Momentes. Ganz klar auch die Scheibenreinigung für bessere Sicht und Klarheit und ein Sicherheitstest, damit das Licht fließen kann, die Nebel-Leuchte in düsteren Momenten wieder gut funktioniert und die Blinker klare Richtungen anzeigen können. Dies erleichtert es, die passenden Abfahrten zu finden. Gute Fahrt!            
Beate Becker, Landau

Beate Becker, Landau

Befürchtet hatte ich, dass mich der intensive Kontakt zu so vielen Menschen, deren Emotionen, Gedanken und Stimmungen durcheinander bringen... stattdessen war es sehr schön die Entwicklung eines jeden zu beobachten. Bei- sich - zu-bleiben und gleichzeitig zu sehen, wie jeder von Tag zu Tag schöner wurde und anfing zu strahlen. Menschen, die sich mit auf den Weg machen, gemeinsam. Eine Freundin (die das Seminar zwar nicht kennt, aber ein Gespür dazu hatte) hat kurz vor meiner Abreise zu mir gesagt: "Du fährst nicht weg, du fährst jetzt nachhause.“ - ja, so ist es!              
Ines Gabel, Zwickau

Ines Gabel, Zwickau

Ich habe das ONE 4 Jahre nach meiner ersten Teilnahme wiederholt. Ich hatte große Sorge, dass eine Wiederholung nicht so intensiv ist, wie das erste Mal und sich fade anfühlt. Diese Sorge war unbegründet. Die Wiederholung hat mir eine größere Tiefe sowohl im Fühlen als auch im Verstehen gebracht und eine größere Klarheit. Die Tagen waren für mich erlebbar gemachte Weisheit. Sie waren ein komprimiertes Abbild des Lebens, in dem ich Geduld  und Vertrauen in Bezug auf meine Lebensthemen üben konnte und mich getragen fühlte durch Markus Klepper´s tiefes Verstehen von Zusammenhängen und Vertrauen in die Möglichkeit meiner Heilung. Die Rolle des Teams ist nicht zu unterschätzen. Wenn so viele Menschen Freizeit und Energie investieren, um ein Energie-Feld von Liebe zu schaffen, ist das sehr berührend.            
Anke Höfer, Hamburg

Anke Höfer, Hamburg

Das ONE ist das größte und wertvollste Geschenk, das ich mir machen konnte! Ich bin in einem großen Nest gelandet, das nicht immer weich und kuschelig war, mir aber eine unwahrscheinliche Geborgenheit gegeben hat, so dass ich seelisch gesund, stark und flügge werden konnte. Ich konnte viele Dinge, die ich verdrängt habe, betrachten, ‘bewüten‘ und betrauern und ihnen einen Platz geben, wo ich sie jetzt akzeptieren und als einen wichtigen Teil von mir wahrnehmen kann, ohne dass sie sich mir zukünftig als Stolpersteine oder Hürden in den Weg stellen. Das gesamte Programm war ein Maßanzug für mich. Ich bin der festen Überzeugung, dass innerhalb von 9 Tagen nur deshalb so viel in Bewegung kommen kann, so viele Türen geöffnet, Knöpfe aufplatzen, Rüstungen gesprengt werden können, weil die Tage so dicht gepackt und intensiv gestaltet sind. Beim ONE hatte ich stets das Bewusstsein, in meiner eigenen Verantwortung und aktiv zu bleiben, um ein Vorankommen, einen Erfolg - wie auch immer - zu erzielen. Mein Blick auf meine Welt ist viel milder und verständnisvoller geworden. Ich habe jetzt die Gewissheit, dass ich nie wieder einsam sein werde!
Miriam Roth, Rückersdorf

Miriam Roth, Rückersdorf

Diese 9 Tage waren für mich die bisher erfülltesten Tage meines Lebens! Außerdem die lehrreichsten und erkenntnisvollsten. Es waren die schwersten und die schönsten Tage, die ich jemals hatte! Sie haben mein ganzes Leben verändert und bringen mich endlich zu mir selbst. Es ist ein langer Weg, und ich hätte vor dem ONE nie gedacht, dass ich so ein Ergebnis für mich erhalte.  Ich fange an mich selbst kennen zu lernen und endlich ECHT zu leben und bei mir anzukommen! Einen größeren Nutzen gibt es, glaube ich nicht. Jeder Mensch kann aus dem ONE seinen ganz persönlichen Nutzen ziehen, denke ich. Es ist so schön, dass es noch Menschen gibt, die nicht nur ihren eigenen Profit sehen, sondern wirklich helfen wollen. Ich bin unglaublich dankbar, dass ich das erleben durfte.
Andreas Fink, Deggendorf

Andreas Fink, Deggendorf

Auf meiner Reise auf der Straße des Lebens war das ONE ein Stopp auf der Standspur, der durch Störgeräusche nötig war. Im ONE wurden alle wichtigen Teile meiner Seele gecheckt, gereinigt, und nachjustiert. Durch dieses kurze Innehalten reise ich jetzt sicher und zuverlässig weiter. Ich habe mich neu orientiert und weiß in welcher Richtung mein Ziel liegt und ich erfreue mich an meinen Reisebegleitern und den Bildern der vorbeiziehenden Landschaften. Besonders gut hat mir der Aufbau des ONE, also die zeitliche Anordnung der Strukturen gefallen. Ich habe mich jederzeit sicher geführt gefühlt, was eine wichtige Voraussetzung war, mich voll auf den intensiven Prozess einlassen zu können. Mein Eindruck: es ist nichts dem Zufall überlassen, sondern alles basiert auf langer Erfahrung und der Wirkung des ONE bei dem Teilnehmern. Für mich ist das ein Beleg für das hohe Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Teilnehmern, für Professionalität und für die Passion für die Mission des ONE, die sich auch in der professionellen Vor- und Nachbereitung zeigt. Danke für diese Begeisterung und diesen Dienst „am Menschen“.
Niko Götz, Tauberbischofsheim

Niko Götz, Tauberbischofsheim

Diese Tage waren die konsequenteste Form in mich zu investieren. Das ONE in seiner Ganzheit, mit einer sagenhaften, personellen Präsenz durch das gesamte Team und dem Einsatz von modernen Medien wie die online-Community zum „dranbleiben“ danach ist ein perfektes Konzept. Diese Tage waren für mich der Aufbruch zu den Themen, die meine Persönlichkeit, mein Sein ausmachen. Türen wurden geöffnet, Bereiche meiner Seele berührt, die ich bereits kannte, erahnte oder kaum glauben konnte. Hinter allem steckt eine menschliche Grundhaltung, die wie ich finde für das Gesamtkonzept entscheidend ist.
Judith Schiebel, Thessaloniki

Judith Schiebel, Thessaloniki

Diese Tage haben den Pfad der Heilung für mich geebnet. Die Tagen waren spannend, mit viel und gut geführtem Innenblick, eine gute Mischung aus Entspannung und Weitergehen, nährend – eine Entdeckungsreise! Ich habe bekommen, was ich mir gewünscht habe. Das Vertrauen in mein Bauch- und Herzgefühl wächst. Ich nehme es überhaupt erst richtig wahr, wie das ist, wenn nicht der Kopf entscheidet. Mein Wunsch nach Vertrauen in mich und die Menschen und Gott wurde erfüllt. Ich habe mich mit meiner Therapievergangenheit ausgesöhnt und kann diese Zeit auch kritisch sehen, was ich mich bisher nicht getraut habe. Ich lache mehr und stelle fest, dass viele Dinge ganz einfach gehen. Einem guten Freund würde ich sagen: Kein Bock mehr auf konventionelle Psychotherapie, hier kommt die ultimative Alternative.
Bernhard Poetschki, Kempen

Bernhard Poetschki, Kempen

Das waren für mich die intensivsten, spannendsten, verrücktesten, überraschendsten, kurzweiligsten und tiefgründigsten zusammenhängenden 9 Tage meines Lebens. Es liegt an jedem selbst, was er daraus macht. Einem Freund würde ich das ONE so beschreiben: Du hast die Chance, bei einer außergewöhnlichen Reise sehr viel über dich selbst zu erfahren. Schnall dich an, lass dich darauf ein, dann wirst du lange, lange Zeit davon zehren können. Eine Möglichkeit zu ungewöhnlichen, nachhaltigen Referenz-Erfahrungen.            
Carmen, Nandlstadt

Carmen, Nandlstadt

Das ONE war das intensivste Seminar, das ich je gemacht habe und ich habe schon eine Menge Seminare gemacht! Es war sehr effektiv und bewegt wirklich etwas, die wichtigen Lebensthemen werden angesprochen und Veränderung findet statt und dazu ist es noch nachhaltig (u.a. durch die Internet-Community und das Folge-Wochenende). Es ist ein wichtiger Baustein im Leben, auf dem man aufbauen kann. Besonders wichtig war natürlich auch das Coaching, wo mir Markus Klepper innerhalb weniger Minuten so klar meine Baustellen samt Lösungen aufzeigte, was mein Therapeut in zwei Jahren nicht geschafft hat.
Kirsi Lindenmaier, Stuttgart

Kirsi Lindenmaier, Stuttgart

Die Tage im ONE waren für mich die intensivsten Tage meines bisherigen Lebens. Wenn jemand eine Palette an Gefühlen beschreiben würde, gäbe es wahrscheinlich kein Gefühl, dass ich während dieser zehn Tage nicht gefühlt habe. Trotz dieser Achterbahn der Gefühle waren es für mich sehr wertvolle Tage. Ich bin dankbar, dass ich das erleben durfte. Das Team erlebte ich als sehr große Unterstützung. Jeder Teamer begegnete mir so liebevoll und mit offenem Herzen. Durch das Team hatte ich das Gefühl, dass die ganze Gruppe und jeder einzelne Teilnehmer wohl behütet ist. Den Wert und Nutzen dieser Woche kann ich schwer in Worte fassen. Vielmehr kann ich ihn fühlen und es fühlt sich unendlich kostbar und unbezahlbar groß an.
Tino Bahr, Köln

Tino Bahr, Köln

Ich bin wieder bei mir, spüre das innere Feuer und fühle mich einfach wieder lebendiger. Diese Tage meines zweiten ONE´s waren aus der heutigen Sicht einfach mal “Innehalten” - schauen, wo ich stehe und auch Kurskorrektur: zurück zu mir selber, das hatte ich irgendwie verloren.          
Nalan Mamczek, Berlin

Nalan Mamczek, Berlin

Als ich zu Euch kam, hatte ich einen einzigen Gedanken „ich will raus aus dieser Dunkelheit und wieder leben“. Ich bin jetzt auf dem richtigen Weg und gehe dem Licht entgegen, ertaste, errieche, erschmecke erlebe und entdecke das Leben auf meine Art und Weise. Mein Lieblingssatz zur Zeit ist: “Es ist schön zu leben“. Ich konnte mich in diesen Tagen endlich selbst in den Arm nehmen, mich trösten und vor allem mir selbst vergeben, um mich selbst lieben zu können. Während ich das so beschreibe habe ich ein Bild vor mir, wie dieser dunkle Klumpen in meinem Bauch sich auflöst und dahinter eine Sonne erstrahlt, die mein Inneres wärmt und erleuchtet. Das ONE ist nicht zu beschreiben -  man muss es erleben.
Nikola Eilinghoff, Köln

Nikola Eilinghoff, Köln

Die 10 Tage waren eine bewegende, aufwühlende und faszinierende Reise über die Berge und Täler meiner Seelenlandschaft. Ich bin mir in diesen Tagen begegnet. Ganz wunderbar war es zu erleben, dass alle Facetten sein dürfen und ich es bin, die ihnen die Erlaubnis erteilt, da sein zu dürfen… und ich bin noch auf dem Weg. Einem Freund würde ich das ONE so empfehlen: Möchtest du dich und deine Haltung zum Leben (besser) kennenlernen und dem was du spürst Vertrauen schenken können? Wenn Du realisierbare Veränderungen in dein Leben einladen möchtest, dann versuche diesen Weg auszuprobieren.        

Was Sie noch interessieren könnte

Lassen Sie sich doch ein Stück leiten

Lassen wir Menschen zu Wort kommen, die wissen, wovon sie reden. Menschen, die schon mal mitgemacht […] Mehr erfahren
Lassen wir Menschen zu Wort kommen, die wissen, wovon sie reden. Menschen, die schon mal mitgemacht […] Mehr erfahren

So können Sie Kontakt zu uns aufnehmen

Falls Sie innerhalb der nächsten 5 min keine Bestätigung erhalten haben,
schreiben Sie bitte direkt an info@one-next-step.de.

Ihre Nachricht

Für welchen Termin möchten Sie sich gerne anmelden?
Wer hat uns empfohlen?
Ich möchte mich für ein anderes Seminar anmelden:

Wenn Sie möchten, halten wir Sie mit unserem Newsletter über anstehende Veranstaltungen und Termine auf dem Laufenden.

captcha

 
0761-458 97410
 
Ein 9-tägiges Intensivprogramm in Sachen Lebenskompetenz