Teilnehmer berichten

Lassen wir Menschen zu Wort kommen, die wissen, wovon sie reden.
Menschen, die schon mal mitgemacht haben.

Markus, Suhl

Markus, Suhl

Ich hatte mir im Vorfeld nicht viele Gedanken über das ONE gemacht. Ich fand es besser, 9 Tage dieses Seminar zu besuchen, als 12 Wochen in einer Suchtklinik zu verbringen :-). Mein Suchtdruck ist seit Beginn des ONE und auch jetzt danach nicht vorhanden. Ich habe durch Selbstreflexion und Unterstützung die „Ursache“ dafür gefunden - bin „aufgewacht“. Dieses ONE war eine Grenzerfahrung für mich. Aus fremden Menschen mit ihren jeweiligen „Päckchen“ eine sich liebende, helfende, füreinander einstehende Gemeinschaft zu formen, hat mich sehr beeindruckt. Sich zu geben, wie man ist, ohne auf die so oft vorgegebene Etikette achten zu müssen, ist einfach toll. Warum kann die gesamte Menschheit nicht einfach so funktionieren? 
Kerstin Lietzow, Karlsruhe

Kerstin Lietzow, Karlsruhe

Diese Tage waren wie ein großer “Spielplatz”, bei denen alles wie inszeniert war, und zwar alles wie für mich gemacht. Es waren Tage der Herausforderungen, des Mutes, des Vertrauens, der Sicherheit, der Kraft, der Verwandlung und des Neu-Kennen-Lernens: Der Beginn meines Lebens mit anderen Möglichkeiten und Ressourcen. Die Seminarleitung durch Markus Klepper war für mich eine ganz andere Art Therapie: vertrauensvoll, liebevoll, packend, direkt und sehr respektvoll – einzigartig! Heute – Monate später - fühle ich mich sicherer, weiblicher, bewusster. Meine Spiritualität hat sich in den Alltag eingebettet und ist nicht mehr “etwas Besonderes” sondern „normal”.
Björn, Kiel

Björn, Kiel

Die Tage gehören für mich zu den wertvollsten meines Lebens. Sie sind für mich teilweise wie eine Geburt, da ich in mir Löcher füllen konnte, die mich lange Jahre getrieben haben. Zur Seminarleitung von Markus: Völlig einmalig. Sein Gespür wann wer wie angefasst werden muss, ist eine Gabe. Markus, ich sag`s dir nochmal schriftlich: Du bist ein Geschenk für die Welt! 
Peter Hebeisen, Leopoldshöhe

Peter Hebeisen, Leopoldshöhe

Ich hatte die Befürchtung aus bisherigen Erfahrungen, dass dieses Seminar möglicherweise eine Plattform zur Selbstpräsentation des Seminarleiters darstellt. So habe ich mich die ersten 1,5 Tage sehr kritisch und prüfend im Seminar bewegt. Danach war klar: Meine Befürchtungen haben sich überhaupt nicht bestätigt. Ganz im Gegenteil. Markus ist ein Magier :-)! Die Tage waren wie eine lange Trance-Reise, in der Bereiche meiner Seele und meines Seins berührt wurden, die bislang wenig berührt wurden, bzw. bislang noch nie in der Fülle und der Intensität berührt wurden. Es war ein Abtauchen in Tiefen meines menschlichen Seins mit all dem dazu gehörenden Glück und den Abgründen, die zum Leben gehören.  
Daniil Mejeritski, Wuppertal

Daniil Mejeritski, Wuppertal

Was war für dich das besonders Wichtige in dieser Woche? Die Liebe
Nicole Z., München

Nicole Z., München

Ich hatte bereits mit 27 Jahren einen Burn Out. Das ONE hat mir in dieser Lebensphase eine Neuausrichtung geschenkt. Ich habe an diesem Punkt alles in Frage gestellt: Wer bin ich? Was möchte ich? Was tut mir gut? Was macht mich glücklich? Und festgestellt, dass ich ein sehr fremdbestimmtes Leben geführt habe. Das ONE hat mir neue Blickwinkel eröffnet und durch das individuelle Coaching habe ich einen neuen Weg kennengelernt. Besonders wichtig war für mich, dass ich dort sehr viele körperliche Erfahrungen machen durfte. Weil ich ein sehr kopflastiger Mensch war, wusste ich schon sehr viel durch Bücher & Gespräche etc. - aber das Erleben und Fühlen hat ganz viel Neues in mir ausgelöst und mir wurde irgendwann klar, dass es nicht reicht, es im Kopf zu verstehen, sondern es zu fühlen.
Martin Schumacher, Pleinfeld

Martin Schumacher, Pleinfeld

Für mich war das ONE einer der wichtigsten und heiligsten Räume meines Lebens. Aus tiefstem Herzen bin ich dankbar diesen Prozess durchlaufen zu haben, immer wieder durfte ich über mein „altes Ich“ hinauswachsen. Es war wie eine riesengroße Abenteuerreise zu mir selbst. Das Feld an Liebe und Miteinander was zwischen Markus, den Teilnehmern und Teammitgliedern entsteht ist einfach unbeschreiblich. Ich werde nicht eher Ruhe geben, bis mein ganzes Leben ein einziges ONE ist :-).
Rüdiger Hellmann, Berlin

Rüdiger Hellmann, Berlin

Mir fiel beim Beschreiben dieses Seminars vor anderen die Bezeichnung Seelen-Parcour ein. Eine dramatische Reise zu meinem inneren Kern. Ein sehr intensives Einlassen auf meine vergrabenen Sehnsüchte, Bedürfnisse und auch größten Ängste. Ich habe gelernt, mich zu öffnen, den anderen zu sehen und so sein zu lassen, wie er/sie ist. Ich hatte im Vorfeld befürchtet, dass ich schwer Kontakt zu den anderen Teilnehmer bekommen würde und meine alte Angst bestätigt würde, dass ich nicht dazu gehöre. Nachdem ich durch diese Angst hindurchgegangen war, fühlte ich mich in der Gruppe aufgehoben, akzeptiert und geliebt, so wie ich bin. Und Markus lädt uns alle ein, ihm in das Zentrum des Herzens zu folgen oder ganz einfach: er lehrt uns, zu lieben!
Tanja Wagener, Much

Tanja Wagener, Much

Das ONE ist eine Suche ohne zu suchen. Dabei wird jeder Stein umgedreht. Es räumt auf, befreit und bereitet den Weg für mein JA zum Leben. Dabei ist es rasant, herausfordernd und leicht. Die Tage waren ein Weckruf an mich selbst. Ich bin wieder in Kontakt mit mir selber und fühle mich nicht länger als Spielball des Lebens. Eine Befürchtung hat sich nicht bestätigt, dass das Seminar ein Strohfeuer ohne Nachhaltigkeit entfacht. Kritisches Feedback ist ja oft hilfreicher als positives. Ich habe aber keins!
Ruth Echle, Freiburg

Ruth Echle, Freiburg

Ich kann nur erahnen, was da an Erfahrungen, Arbeit, Geld, Energie etc. von ganz vielen Menschen, besonders aber von Markus und seinen engen Begleitern auf seinem Weg, reingesteckt wurde, um es zu dem zu machen, was es heute ist: Ein einzigartiges Seminar, in dem es wirklich darum geht, den Menschen zu ihrer wahren Größe und Schönheit zu verhelfen und damit die Welt Stück für Stück positiv zu verändern. Ein Seminar, das geprägt ist von Mitgefühl, Menschlichkeit, Verständnis, Wertschätzung, Liebe zu den Menschen, bei dem der materielle Gewinn nicht im Vordergrund steht. Was ihr erschaffen habt, nicht nur das Seminar selbst sondern auch der Aufbau einer so unglaublich offenen, wertschätzenden Community als Ressource „Wir“, die bleibt, die sich anfühlt wie eine große Familie im positivsten Sinn einer Familie, ist einfach unfassbar! Worte reichen nicht, um die Dankbarkeit dafür auszudrücken.
Christine Honikel, Bamberg

Christine Honikel, Bamberg

Wie bereits mein erstes ONE vor 13 Jahren waren diese Tage erneut mit die Wichtigsten in meinem Leben. Sie haben mich wieder viel mehr ins Spüren gebracht, ich konnte meine Klarheit wieder sehen und erleben, was mich als Frau ausmacht und was ich dafür brauche. Es wurde etwas in Gang gesetzt, was sich am Folgewochenende auf so unerwartete Weise geöffnet und gereinigt hat. Es ist etwas weich geworden in mir und zugleich ganz klar und kraftvoll, was auch jetzt in der Konfrontation mit dem Alltag immer im Hintergrund da ist und mich trägt. Mich in den Tagen im Vertrauen einfach der Zeit überlassen zu können, keine Hektik, kein Stress, mich um nichts kümmern zu müssen, außer um mich selber und mein Dasein,  war so unendlich wertvoll und hat so gutgetan.
Jochem Alsenz, Grenzach-Wyhlen

Jochem Alsenz, Grenzach-Wyhlen

Das ONE hat mir geholfen Türen zu öffnen, die ich selbst irgendwann einmal verschlossen habe. Es hat mich darin unterstützt ein vollständigerer Mensch zu werden, der seine Potentiale besser ausnutzt. Nach dem ONE sind bei mir Intellekt, Gefühl und Leben in einer besseren Balance, das fühlt sich gut an. Ich war vor dem ONE mit mir und den meisten Bereichen in meinem Leben auch nicht wirklich unzufrieden, aber das ONE hat mir gezeigt dass es noch besser gehen kann.
Rolf Siegwald, Nordleda

Rolf Siegwald, Nordleda

Ich möchte euch allen an dieser Stelle ein riesiges Kompliment machen. Auch wenn ich nicht so Seminar-erfahren bin, habe ich bisher nichts Vergleichbares erlebt. Ich habe das Gefühl, keine Blume, keine Kerze, kein Programmpunkt, kein Mensch - nichts und niemand war zufällig da und dort wo er gerade war. Diese 9 Tage sind eine einzige großartige Symphonie und alles was da ist, ist Teil des Orchesters und würde auch nur ein Kleinigkeit fehlen, wäre der Klang ein anderer. Es gab so viele Momente einer leuchtenden und wärmende Sonne inmitten von sonstiger Einsamkeit und Dunkelheit. Es hat die Kraft und die Qualität mich zu trösten, wann immer ich mich wieder einsam und verlassen fühle. 
Christiane Salamon, Remscheid

Christiane Salamon, Remscheid

Meine Erwartungen an das Training sind über die Maßen erfüllt und übertroffen worden. Es waren die neun intensivsten und schönsten Tage in meinem Leben – und es fühlt sich komisch an, das zu sagen. Das ONE hat Mich zum Vorschein gebracht, ich habe Altlasten abgelegt, habe meinen Kokon verlassen, um neu auf diese Welt geboren zu werden, so wie ich eigentlich hätte werden sollen. Es ist Heilung gekommen und Frieden. Erinnerungen, die früher wie ein dunkles, schwarzes Loch in der Landkarte meines Lebens waren, sind jetzt nicht mehr als ein Weg, der nicht betoniert, sondern mit tiefen Rillen durchzogen ist. Ich bin über den Abgrund gesprungen und kann jetzt wieder Fuß fassen und das Leben neu leben lernen. Markus Kleppers Leidenschaft in der Seminarleitung hat mich oft getragen und sehr inspiriert, auch einen Bereich in meinem Leben zu finden, für den das Feuer in mir so leidenschaftlich brennt.
Damanjeet Götz, Tauberbischofsheim

Damanjeet Götz, Tauberbischofsheim

Die Tage im ONE sind eine einzigartige Komposition! Viele Menschen tragen behutsam, interessiert und mitfühlend zum Gelingen dieser Veranstaltung bei! Für mich war diese Zeit nicht nur äußerst nahrhaft und heilend, sondern eine geniale Dramaturgie, über welche ich bis heute nur staunen und mich freuen kann. Ich bin dankbar für das ONE, dass ich das zweite Mal besucht habe und für Markus, den feinfühligen und hellwachen „Arrangeur“ dieses „Meisterstückes“. Ich bekam wieder neuen Input, war mal draußen aus meinem Alltag und durfte den Fokus auf mich lenken, unabgelenkt von „Kind und Kegel“ - mein Leben bekam eine neue Ausrichtung, das habe ich für meine 2. Lebenshälfte gesucht und gebraucht!   

Was Sie noch interessieren könnte

Lassen Sie sich doch ein Stück leiten

Seminarhotel Fohlenweide Mit dem Seminarhotel Fohlenweide  hat das ONE Next Step – Training und fast alle […] Mehr erfahren
Lassen wir Menschen zu Wort kommen, die wissen, wovon sie reden. Menschen, die schon mal mitgemacht […] Mehr erfahren

So können Sie Kontakt zu uns aufnehmen

Falls Sie innerhalb der nächsten 5 min keine Bestätigung erhalten haben,
schreiben Sie bitte direkt an info@one-next-step.de.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Ihre Nachricht
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Für welchen Termin möchten Sie sich gerne anmelden?
Wer hat Sie zu uns empfohlen?
Ich möchte mich für ein anderes Seminar anmelden:
Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Wenn Sie möchten, halten wir Sie mit unserem Newsletter über anstehende Veranstaltungen und Termine auf dem Laufenden.

captcha
Ich möchte regelmäßig Informationen von der ONE-Seminare GmbH zu Seminarangeboten & aktuellen Themen erhalten. Meine Einwilligung zum Erhalt des Newsletters kann ich jederzeit widerrufen. Siehe Datenschutz.

 
0761-458 97410
 

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

Ein 9-tägiges Intensivprogramm in Sachen Lebenskompetenz